Strömung

Korallen können sich nicht fortbewegen. Ein Strom aus frischem Wasser versorgt die Koralle mit Sauerstoff, Nährstoffen und Spurenelementen und spült die Stoffwechselrestprodukte weg.

Eine breite und turbulente Strömung, die tief in die Korallenstöcke eindringt, mögen die kleinpolypigen Steinkorallen am liebsten. Ich realisiere das, indem das Becken im unteren und mittleren Bereich von Vortech M40 Strömungspumpen von Ecotech Marine durchströmt wird. An der Oberfläche simulieren zwei Gyre 350 von Maxpect einen Wellenschlag.