Wasserwerte

Konstante und gute Wasserwerte sind wichtig, um Steinkorallen zu halten und um diese voll ausfärben zu können. Die wichtigsten Parameter lassen sich mit Tritationstests zu Hause bestimmen. Ich messe hierzu alle 2-3 Tage KH und ein Mal pro Woche Calcium, Magnesium, Nitrat, Phosphat und kontrolliere die Dichte. Für die Bestimmung der restlichen Werte sende ich Wasser zur ICP-Analyse an Fauna Marin.

Per Tröpfchentest messbare Wasserwerte sind wie folgt angestrebt:

Nährstoffe

Nitrat 3mg/l
Phosphat 0,03mg/l

Mengenelemente

KH 7°dH
Calcium 425mg/l
Magnesium 1350mg/l

Mit freundlicher Genehmigung von Fauna Marin:
Die Empfehlung für die Mengen der Elemente nach Messung via ICP.

Makroelemente, Kalkhaushalt-Elemente (Mg, Ca, Sr) und Halogene (Br, F, I)
in mg/Liter (1 mg = 0,001 g)

Natrium9500 – 10700 – 11500
Schwefel850 – 900 – 950
Kalium380 – 395 – 420
Bor3,8 – 4,5 – 5,5
Magnesium1200 – 1350 – 1450
Calcium400 – 425 – 440
Strontium6,5 –  8 – 9
Iod0,055 – 0,065 – 0,08
Brom55 – 67 – 75

Makronährstoffe in mg/Liter (1 mg = 0,001 g)

Phosphat 0,02 – 0,10
Silicium 0,1 – 0,2

Physiologisch relevante Spurenstoffe und farbrelevante Mikronährstoffe in µg/Liter (1 µg = 0,000001 g)

Zink 3 – 8
Vanadium 2 – 10
Kupfer 2 – 6
Nickel 3 – 6
Mangan 0,10 – 0,25
Molybdän 10 – 20
Eisen 0,05 – 2,5
Chrom 0,05 – 2,3
Cobalt 0,02 – 1,9

Sonstige Spurenelemente und potentielle Schadstoffe in µg/Liter (1 µg = 0,000001 g)

Lithium 180 – 350
Barium 20 – 50
Aluminium 5 – 30
Antimon < 10
Zinn < 10
Beryllium 0,1 – 1,4
Selen 0,9 – 5,5
Silber < 10
Wolfram < 30
Lanthan 2 – 10
Titan 0,5 – 3,5
Scandium 0,1 – 1,0
Zirkonium 1,0 – 2,2
Arsen < 1
Cadmium < 1